Sunday, October 18, 2020

Unser Täglich Brot — Jenseits der Sterne zuhören

 


Jenseits der Sterne zuhören


Lesung: Jesaja 55,1-7 | Die Bibel in einem Jahr: Jesaja 53-55; 2. Thessalonicher 1

MP3 herunterladen


Sucht den Herrn, solange er sich finden lässt.

Jesaja 55,6


Man stelle sich ein Leben ohne Mobiltelefone, Wi-Fi, GPS, Bluetooth-Geräte oder Mikrowellenherde vor. So ist es in der kleinen Stadt Green Bank, die als „die ruhigste Stadt Amerikas“ bekannt ist. Hier befindet sich das Green-Bank-Observatorium, das größte lenkbare Radioteleskop der Welt. Das Teleskop braucht Ruhe, um die natürlich vorkommenden Radiowellen zu ‚hören‘, die durch die Bewegung von Pulsaren und Galaxien im tiefen Weltraum ausgestrahlt werden. Es hat eine Fläche, die größer als ein Fußballfeld ist, und steht im Zentrum einer nationalen Radio-Ruhezone, einer 33.670 Quadratkilometer großen Zone, die eingerichtet wurde, um elektronische Störungen der extremen Empfindlichkeit des Teleskops zu verhindern.

Diese gewollte Ruhe ermöglicht es den Wissenschaftlern, „die Musik der Sphären“ zu hören. Sie erinnert mich auch an unser Bedürfnis, uns soweit zur Ruhe zu bringen, dass wir dem Einen, der das Universum erschaffen hat, zuhören können. Durch den Propheten Jesaja teilte Gott einem launischen und abgelenkten Volk mit: „Kommt zu mir und sperrt die Ohren auf! Hört mir zu und eure Seele wird leben. Ich will einen ewigen Bund mit euch schließen“ (V. 3). Gott verspricht seine treue Liebe allen, die ihn suchen und sich an ihn wenden werden, um Vergebung zu erlangen.

Wir hören bewusst auf Gott, indem wir uns von unseren Ablenkungen abwenden, um ihm in der Bibel und im Gebet zu begegnen. Gott ist nicht fern. Er sehnt sich danach, dass wir uns Zeit für ihn nehmen, damit er die Priorität unseres täglichen Lebens und dann für die Ewigkeit sein kann.

Warum ist es so wichtig, auf Gott in deinem Leben zu hören? Wie kannst du dir bewusst Zeit für ihn nehmen?
Hilf mir, vor dir heute still zu werden, lieber Herr, auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist. Nichts ist wichtiger, als bei dir zu sein.

Von James Banks


© 2020 Unser Täglich Brot
Man stelle sich ein Leben ohne Mobiltelefone, Wi-Fi, GPS, Bluetooth-Geräte oder Mikrowellenherde vor.

No comments:

Post a Comment