Sunday, April 19, 2020

Unser Täglich Brot - Der Fehler des Meteorologen

https://unsertaeglichbrot.org/2020/04/19/der-fehler-des-meteorologen/

Der Fehler des Meteorologen

Lesung: Jeremia 23,16-22 | Die Bibel in einem Jahr: 2. Samuel 6-8; Lukas 15,1-10

Wer aber mein Wort gehört hat, verkündige es zuverlässig und wahrhaftig.

Am 21. September 1938 warnte ein junger Meteorologe das   amerikanische Wetteramt vor zwei Fronten, die einen Hurrikan    nach Norden zwangen. Aber der Prognosechef spottete über Charles Pierces Vorhersage. Sicherlich würde ein tropischer Sturm nicht so weit nördlich einschlagen.

Der Sturm war gegen 16:00 Uhr losgegangen und hatte Schiffe an Land geworfen und Häuser ins Meer gedrückt. Mehr als 600 Menschen starben. Hätten die Opfer Pierces‘ Warnung erhalten, die auf soliden Daten und detaillierten Karten basierten, hätten sie wahrscheinlich überlebt.

Das Verständnis des Wissens, wessen Wort zu beachten ist, hat in der Schrift Vorrang. Zu Jeremias Zeiten warnte Gott sein Volk vor falschen Propheten. „Hört nicht auf sie“, sagte er. „Was sie sagen, ist flüchtig wie der Wind: Sie verkündigen euch Visionen, die sie sich selbst ausgedacht haben. Ich habe ihnen keinen Auftrag gegeben“ (Jeremia 23,16). Gott sagte über sie: „Wenn sie mich wirklich kennen würden, hätten sie dem Volk die Botschaft weitergegeben, die von mir kommt“ (V. 22).

„Falsche Propheten“ sind immer noch unter uns. Experten geben Ratschläge, während sie Gott völlig ignorieren oder seine Worte verdrehen, um sie ihren Zwecken anzupassen. Aber durch sein Wort und seinen Geist hat Gott uns alles gegeben, was wir brauchen, um das Falsche vom Wahren zu unterscheiden. Während wir alles an der Wahrheit seines Wortes messen, werden unsere eigenen Worte und unser Leben diese Wahrheit für andere immer mehr widerspiegeln.
Wie verhalte ich mich, wenn ich entscheiden muss, ob etwas wahr ist? Was muss sich in meiner Haltung gegenüber denen ändern, die mit mir nicht einverstanden sind?
Herr, so viele behaupten, heutzutage für dich zu sprechen. Hilf uns zu lernen, was du wirklich zu sagen hast. Mach uns sensibel für deinen Geist, nicht für den Geist dieser Welt.


© 2020 Unser Täglich Brot
Der Sturm war gegen 16:00 Uhr losgegangen und hatte Schiffe an Land geworfen und Häuser ins Meer gedrückt. Mehr als 600 Menschen starben.

No comments:

Post a Comment