Sunday, April 5, 2020

Unser Täglich Brot - Der Eine, der rettet

https://unsertaeglichbrot.org/2020/04/05/der-eine-der-rettet/

Der Eine, der rettet

Lesung: Johannes 12,12-18 | Die Bibel in einem Jahr: 1. Samuel 1-3; Lukas 8,26-56

Sie hielten Palmzweige in den Händen und zogen die Straße hinunter, ihm entgegen. Dabei riefen sie: „Gelobt sei Gott! Gepriesen sei, der im Namen des Herrn kommt! Heil dem König Israels!“

Er wurde „einer der mutigsten Lebenden“ genannt, aber er war nicht das, was andere erwartet hatten. Desmond Doss war ein Soldat, der sich weigerte, eine Waffe zu tragen. Als Sanitäter rettete er im Alleingang 75 verletzte Soldaten in einer Schlacht, darunter einige, die ihn einst als Feigling bezeichneten und ihn wegen seines Glaubens verspotteten. Desmond stieß auf heftiges Gewehrfeuer und betete ununterbrochen: „Herr, bitte hilf mir noch einen weiteren zu holen.“

Die Bibel sagt uns, dass Jesus stark missverstanden wurde. An einem Tag, den der Prophet Sacharja (9,9) vorausgesagt hatte, kam Jesus auf einem Esel nach Jerusalem, und die Menge winkte mit Zweigen und rief „Hosianna!“ (ein Ausruf des Lobes, der „Rette!“ bedeutet). Sie zitierten Psalm 118,26 und riefen: „Gepriesen sei, der im Namen des Herrn kommt!“ (Johannes 12,13). Aber der nächste Vers in diesem Psalm bezieht sich darauf, dass ein Opfer „mit Zweigen in der Hand“ gebracht wird (Psalm 118,27). Während die Menge in Johannes 12 einen irdischen König erwartete, um sie vor Rom zu retten, war Jesus viel mehr. Er war König der Könige und unser Opfer – Gott im Fleisch, der bereitwillig das Kreuz annahm, um uns von unseren Sünden zu retten – eine Aufgabe, die Jahrhunderte zuvor prophezeit wurde.

„Zuerst verstanden seine Jünger das alles nicht“, schreibt Johannes. Erst später „wurde ihnen klar, dass diese Dinge über ihn geschrieben worden waren“ (Johannes 12,16). Durch sein Wort wurden Gottes ewige Absichten klar. Er liebt uns genug, um einen mächtigen Retter zu senden!
Wie hat Jesus dich gerettet? Wie kannst du ihm heute dankbar dein Lob aussprechen?

Auferstandener Retter, ich preise dich für dein Opfer am Kreuz. Hilf mir, zu leben, um dir zu dienen und dich zu preisen, mein ewiger König!


© 2020 Unser Täglich Brot
Er wurde „einer der mutigsten Lebenden“ genannt, aber er war nicht das, was andere erwartet hatten.

No comments:

Post a Comment